14. Schreibweise: steirische oder Steirische Harmonika

Geposted von Carl Hartmuth am

Diverse Spieler fragten mich, warum ich in meinen Publikationen "Steirische Harmonika" mit großen Anfangsbuchstaben schreibe, da steirisch doch ein Eigenschaftswort sei, das gewöhnlich klein geschrieben wird.

Wenn man das Wort "steirisch" als Eigenschaftswort verwendet, ist das korrekt. In älteren Publikationen findet man oft diese Schreibweise. 

Seit der Rechtschreibreform 1996 gilt die "Steirische Harmonika" als Eigenname bzw. als zusammenhängender Begriff. Hierzu werden die Anfangsbuchstaben auch innerhalb eines Satzes groß geschrieben.

Beispiele: Schwarze Meer, Berliner Philharmoniker, Rote Waldameise, Heilige Abend, Schwarzes Brett, Rote Karte, Ewige Stadt, Schwäbische Alb, Erste Liga, Rote Bete, Spanische Gitarre, Königsberger Klopse, Gasthof Schwarzer Adler, Königliche Hoheit, Goldene Zwanziger Jahre, Goldener Schuss, Neues Jahr, Kölner Dom, usw. 

 


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.