Cha-Cha-Cha Perlen

Cha-Cha-Cha Perlen

Musicon-Verlag

  • €5,90
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Der Cha-Cha-Cha wurde um 1950 in Kuba entwickelt. Über New York gelang er nach Europa und wurde dort zu einem beliebten Gesellschafts- und Turniertanz. Südamerikanische Musik ist stark durch Schlagzeug und Percussion geprägt, jedoch frei von ternären und synkopisierten Spielweisen. Daher kam diese marschähnliche Musikform mitteleuropäischen Musikern sehr entgegen. Die Begleitung auf der Harmonika ist eine spielbare Annäherung an Originalrhythmen. Die vorliegende Begleitung kommt dem Original jedoch sehr nahe. 

Durch die eigene Rhythmuszeile ist die Taktung zur Melodie gut ablesbar. 

Begleitrhythmus: Cha-Cha-Cha

Schwierigkeitsgrad: IV (von V), rhythmische Sicherheit auf beiden Händen erforderlich. 

Harmonikasystem: Michlbauer, 46/16, Halbtöne und Mollbässe nicht erforderlich. 

Umfang: 2 Seiten auf DIN A4, Längsformat



Wir empfehlen außerdem