Rosen aus dem Süden

Musicon-Verlag

  • €6,90
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Diesen Konzertwalzer stellte Johann Strauss (Sohn) aus Motiven seiner Operette "Das Spitzentuch der Königin" zusammen. Nach dem Intro, welches bereits eine der berühmten Sequenzen vorwegnimmt, folgt der Hauptwalzer. Johann Strauß schafft es hier, überschäumende Fröhlichkeit mit einem unüberhörbaren Touch von Klage zu kombinieren, was den Zuhörer zu Tränen rühren vermag. Es folgen Melodie auf Melodie, jede einzelne wohlbekannt, bis am Schluss wie gewohnt das Hauptthema wieder aufgegriffen wird. Die Uraufführung des Meisterwerkes fand 1880 im Wiener Musikverein statt wo es auch gegenwärtig immer wieder auf den Neujahrskonzerten aufgeführt wird.

Bei der vorliegenden Niederschrift handelt es sich um eine verkürzte Fassung, da das vollständige Werk auf der diatonischen Harmonika nicht spielbar wäre. Das Stück ist mit einstimmiger Melodie notiert und bietet Freiraum für eigene mehrstimmige Gestaltungen.

Bearbeitung: C.F. Hartmuth
Umfang: 4 Seiten DIN A4, Querformat
Schwierigkeitsgrad: 3-4 (von 5) 
Harmonikasystem: Michlbauer, 46/16, die Halbtöne H1 und H2 sind erforderlich!
Versand: Das Stück wird als PDF-Datei mit Lizenzaufdruck per E-Mail versendet.

Das Stück ist auch im Spielheft Nr. 4 enthalten. 

Weitere Informationen zur Spielweise der Harmonika-Stücke von  C.F. Hartmuth finden Sie hier.


Wir empfehlen außerdem